Union Glashütte: Belisar Datum Sport

Erstmals präsentiert Union Glashütte mit der Belisar Datum Sport eine Taucheruhr. Das neue Union-Modell besitzt eine einseitig drehbare Lünette. In diesem Fall aus Saphirglas, die Minutenskala ist von der Unterseite aufgedruckt und auch der Leuchtpunkt bei zwölf Uhr ist gut geschützt.

Dank ihrer verschraubten Krone und und des verschraubten Saphirglasbodens ist die Belisar Sport Datum wasserdicht bis 20 Bar, das entspricht dem Druck in 200 Metern Tiefe. Die sportliche Ausstrahlung der Uhr wird durch aufgeschraubte Flanken betont, einem charakteristischem Stilelement der Kollektion Belisar, die hier mit Kautschuk überzogen sind. Passend dazu kann der Zeitmesser mit einem schwarzen Kautschukband oder einem zweiten Band aus braunem Vintage-Leder getragen werden. Die Bänder lassen sich ohne Werkzeuge wechseln. Das automatische Werk UNG-07.SI bringt es auf eine Gangreserve von bis zu 60 Stunden und ist mit einer Siliziumspirale ausgestattet. Diese ist gegen magnetische Einflüsse von außen und Erschütterungen geschützt, besonders leicht, temperaturstabil, korrosionsbeständig und nicht mechanisch verformbar. Eine kleine goldene Plakette auf dem Unruhkloben weist auf die Verwendung von Silizium hin. 1.980 Euro

Die Belisar Datum Sport ist ein überlegenswertes Angebot mit guter Ausstattung und zwei Bändern. Das UNG-07.Si. basiert auf dem ETA A31, einer Weiterentwicklung des ETA 2982. In der Version mit Siliziumspirale, rückerfreier Hemmung und 60 Stunden Gangreserve ist es technisch auf neuestem Stand. Die Uhrmacher von Union Glashütte fertigen die Werke selbst aus allen zugelieferten Komponenten und nehmen die Veredelungen und die Reglage vor Ort vor. [In einer früheren Version hatte ich als Basis das ETA 2824 genannt. Ich bitte, den Irrtum zu entschuldigen].

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit Abschicken meines Kommentars erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Send this to friend