Blancpain: Air Command Fliegeruhr

Eine historische Fliegeruhr schickt Blancpain in einer auf 500 Exemplare limitierten Version namens Air Command an den Start. Von diesem Modell wurden in den 1950er Jahren nur wenige Prototypen hergestellt, entsprechend gesucht ist dieser Chronograph unter Sammlern. Der neue Chronograph verfügt wie sein Vorbild über eine gezahnte Countdown-Drehlünette, die auf den ersten Blick erkennen lässt, ab wann der Kraftstoff nicht mehr ausreicht, um die vorgesehene Destination zu erreichen.

Der 30-Minuten-Zähler befindet sich bei drei, der 12-Stunden-Zähler bei neun Uhr. Die Tachymeterskala rund um den Stundenkreis informiert über die durchschnittliche Geschwindigkeit auf der Basis einer Strecke von 1.000 Metern. Das schützende Saphirglas ist in der für Uhren der damaligen Zeit charakteristischen Weise gewölbt. Der Boden des 42,5 Millimeter großen Edelstahlgehäuses ist ebenfalls mit einem Saphirglas versehen und gibt den Blick frei auf das automatische Chronographenwerk F388B. Dank dessen Flyback-Funktion erfolgt das Nullstellen und erneute Starten des Chronographenzeigers augenblicklich. Der Chronograph Blancpain Air Command ist mit einem Armband aus patiniertem Kalbsleder ausgestattet. 18.310 Euro

Tom Wanka – Uhrenjournalist und BloggerBlancpain belebt mit diesem limitierten Flyback-Chronographen ein sehr schönes historisches Modell in zeitgemäßer Ausstattung und Anmutung wieder. Damit ist man als Uhrenhersteller auf der sicheren Seite, denn der Retro-Trend erscheint ungebrochen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit Abschicken meines Kommentars erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Send this to friend