Grand Seiko: Schlanke SBGK005 ergänzt die Elegance-Kollektion

Mit dem Modell SBGK005 ergänzt Grand Seiko seine Elegance-Kollektion. Die flache Bauhöhe von 11,6 Millimeter ermöglicht das neue Handaufzugkaliber 9S63. Es misst lediglich 4,9 Millimeter in der Höhen und 28,4 Millimeter im Durchmesser. Getaktet ist es mit 28.800 Halbschwingungen in der Stunde, das entspricht vier Hertz.

 

Die Gangabweichung gibt Seiko mit minus drei bis plus fünf Sekunden je Tag an. Seine Gangautonomie nach Vollaufzug beträgt 72 Stunden. Über den Zustand des Federhauses informiert eine Gangreserveanzeige bei drei Uhr. Ein Hilfszifferblatt bei neun Uhr signalisiert die Sekunden. Unter dem beidseitig entspiegelten Saphirglas ist auf dem blauen Zifferblatt das Iwate-Muster zu erkennen. Dieses ist inspiriert von den zerklüfteten Konturen des Berges Iwate. Die Uhrmacher und Uhrmacherinnen von Seiko drücken so ihren Stolz auf die natürliche Schönheit der Natur aus, die das Shizuku-Ishi Watch Studios umgibt, in dem alle mechanischen Uhren von Grand Seiko gefertigt werden. Die hochglanzpolierten Oberflächen des 39 Millimeter großen Edelstahlgehäuses werden im Zaratsu-Verfahren gefertigt. Es ist wasserdicht bis drei Bar, das entspricht dem Druck in 30 Metern Tiefe. Limitiert auf 1.500 Stück. 7.400 Euro

Wie schon zur Premiere der Elegance-Kollektion bemerkt, habe ich seit meiner Einladung zum Besuch bei Seiko hohen Respekt vor der uhrmacherischen Kompetenz der Japaner. Die japanische Bescheidenheit vermisse ich allerdings bei der Preisfindung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit Abschicken meines Kommentars erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Send this to friend