Goldene Unruh 2019: Die Sieger

Gestern Abend fand vor geladenen Gästen die gemeinsam vom Uhren-Magazin, Focus und Focus online veranstaltete Verleihung der XXI. Goldenen Unruh statt. Abgestimmt hatten in einem zweistufigen Online-Verfahren laut Veranstalter insgesamt 7.982 Teilnehmer. Diese hatten die Auswahl unter 290 Kandidaten, welche von der Uhrenfirmen für die fünf Preiskategorien nominiert wurden. Nachricht des Abends war im Grunde, dass der Seriensieger Nomos Glashütte es in diesem Jahr zwar auf das Treppchen geschafft hatte, aber in keiner Kategorie den ersten Platz für sich verbuchen konnte. Auch die übliche Deutschlastigkeit der Wahl konnten Tudor und IWC diesmal etwas korrigieren, während in anderen Kategorie mit Stowa, Glashütte Original und A. Lange & Söhne wie gewohnt deutsche Unternehmen die Spitzenplätze einnahmen.

Zum sechsten mal vergab die Redaktion des Uhren-Magazins die Goldmedaille Technik, in diesem Jahr an A. Lange & Söhne für die Triple Split. Eine Wahl, welche später auch die Leser mit dem Sieg in der Kategorie über 25.000 Euro bestätigten. Neu war die Wahl einer Damenuhr durch eine nur spärlich über die Uhren-Magazin-Redaktion hinaus erweiterte Jury.

Die Referenz 7150-250R, ein Chronograph von Patek Philippe gewann den Jury-Preis als Damenuhr.

Die Referenz 7150-250R, ein Chronograph von Patek Philippe, gewann den Jury-Preis der Goldenen Unruh 2019 in der neuen Kategorie Damenuhr.


Es würde sich an der Stelle nicht ziemen, meinen Nachfolger als Uhren-Magazin-Chefredakteur einer Kritik zu unterziehen. Aber die Teilnehmerzahl dürfte einen Tiefstand in der Geschichte der Goldenen Unruh darstellen und sollte ein Wecksignal für die Initiatoren sein, das Konzept schnell grundlegend neu zu überdenken. Auch unter den allerdings zahlreichen Gästen der Veranstaltung waren nur wenige Vertreter der höchsten Leitungsebene zugegen. Als entspanntes »Get-together der Branche ist die Veranstaltung allerdings nicht wegzudenkenden. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass ich dabei sein durfte. (In einer ersten Fassung hatte ich zwei Ergebnisse vertauscht, dafür bitte ich um Entschuldigung.)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit Abschicken meines Kommentars erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Send this to friend