Alexander Shorokhoff: Picassini

Pablo Picasso gilt heute als einer der bekanntesten und berühmtesten Künstler. Ihm zu Ehren widmet Alexander Shorokhov, Gründer und Inhaber der Uhrenfirma Alexander Shorokhoff, mit dem Thema »Gesichter« und »Geschlechter« dem Künstler ein Tourbillon. Das zentrale Motiv des Tourbillon »Picassini« ist die Verbindung zweier Gesichter: von Mann und Frau. Das Gesicht der Frau wird mit Kurven dargestellt: weich, sympathisch, etwas zurückgezogen. Das Gesicht des Mannes nimmt den größeren Teil des Kreises ein: dominierend, zackig, grob. Dem entsprechend wird die Uhr in zwei Teile aufgeteilt. Auf der linken Seite befinden sich Sektoren mit runden Linien und Elementen, die mehr an eine Frau erinnern.

Das Tourbillon besitzt eine Edelstahlgehäuse mit den Maße 41 mal 41 Millimeter und ist wasserdicht bis drei Bar, das entspricht dem Druck in 30 Metern Tiefe.

Das Tourbillon besitzt ein Edelstahlgehäuse mit den Maßen 41 mal 41 Millimeter und ist wasserdicht bis drei Bar, das entspricht dem Druck in 30 Metern Tiefe.

Der Sektor zwischen neun und zehn Uhr wird von Hand als Diamantengrube graviert. Der rechte Teil erinnert an einen Mann – mit eher geraden und zackigen Konturen. Die Sterne stellen hier eine Militärauszeichnung dar. Mehrere Sektoren des Zifferblattes werden per Hand emailliert, einige mit Perlmutt bedeckt. Die Grenzen der Sektoren entsprechen der Stundenmarkierung, so bleibt die Uhrzeit einfach abzulesen. Der zentrale runde Teil des Zifferblattes wird mit einem rund-eckigen Ring umgeben. Hier werden in Schachbrettform die Minuten angezeigt, sowie das Alphabet manifestiert. Bei dem Uhrwerk handelt es sich um einen Handaufzugstourbillon des schweizerischen Produzenten Concepto. Mit 60 Stunden Gangreserve ist es nicht notwendig, die Uhr täglich aufzuziehen. Die Brücken des Tourbillons werden vollständig von den Graveuren der »Alexander Shorokhoff«-Manufaktur veredelt und sind durch den Glasboden sichtbar. Das Innere der Uhr befindet sich in einem eckigen Edelstahlgehäuse, in welches drei Drähte aus 18K Roségold eingearbeitet wurden. Limitiert auf fünf Exemplare. 29.900 Euro


Mit künstlerischen Motiven sucht sich die Marke Alexander Shorokhoff ihre Nische. Die Werke werden dabei in der kleinen Manufaktur mit handwerklichem Aufwand immer fein finissiert. Ein schöner Ansatz, der die Uhrenbranche bereichert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit Abschicken meines Kommentars erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Send this to friend