A. Lange & Söhne – SIHH2019: Lange 1 »25th anniversary«

Die Lange 1 ist seit 25 Jahren die unbestrittene Ikone von A. Lange & Söhne. Deshalb feiert die Manufaktur das Jubiläum mit der auf 250 Exemplare limitierten Weißgold-Edition »25th Anniversary«. Ihre Besonderheiten: ein tiefblau bedrucktes Argenté-Zifferblatt mit Vertiefung, blaue Datumsziffern, ein Klappdeckel mit Gravur des Lange-Stammhauses und ein handgravierter Unruhkloben mit gebläuten Linien.

 

Das 2015 eingeführte Handaufzugskaliber L121.1 verfügt über eine exakt springende Großdatumsanzeige und eine freischwingende Lange-Unruhspirale, die in Verbindung mit einer großen Exzenterun- ruh für optimale Gangwerte sorgt. Wie schon das erste Lange-1-Kaliber L901.0 hat das aufwendig von Hand finissierte Uhrwerk ein Doppelfederhaus für 72 Stunden Gangreserve und die Lange-typischen Qualitätsmerkmale wie die Dreiviertelplatine aus naturbelassenem Neusilber, acht verschraubte Goldchatons und den handgravierten Unruhkloben.

 

 

Er trägt eine ganz besondere Gravur: das Großdatum mit der Zahl 25 als Symbol für das 25. Jubiläum. Die von Hand ausgeführten Linien des neuen Gravurmusters sind erstmals gebläut. 43.700 Euro

 

Mich persönlich hat das Jubiläumsmodell der Lange 1 nicht besonders angesprochen. Die blauen Details sind auf gewohnt hohem Niveau ausgeführt, aber für sich nicht weiter spektakulär. Die Höhe der Limitierung auf 250 Stück dürfte keine eingeschränkte Warenverfügbarkeit provozieren. Dafür ist das Modell aber über alle Juweliere erhältlich, welche A. Lange & Söhne führen dürfen. Anders ist es bei den anderen Modellen im Jubiläumsjahr, welche bisher nur angekündigt wurden. Diese haben einen ähnliche Anmutung, sind dann aber ausschließlich über die eigenen Boutiquen von A. Lange & Söhne erhältlich.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit Abschicken meines Kommentars erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Send this to friend